Vorstandschaft tritt zurück

tennisanlage-tc-rottach-egern-header-02.jpg

Liebe Mitglieder,
am Samstag, den 14.03.2020 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Gasthof Maximilian in Gmund statt. Ein herzliches Dankeschön an die anwesenden Mitglieder für die harmonische und sachliche Veranstaltung.

Über die einzelnen Ergebnisse möchten wir Sie nun im Folgenden gerne informieren:
Die Tegernsee Open 2020 wurden zur Abstimmung gestellt und mit 65 Nein-Stimmen für dieses Jahr ganz deutlich abgelehnt – im Hinblick auf die derzeitige Lage sicherlich auch eine vernünftige Entscheidung der Mitglieder.

Die Vorstandschafft wurde einstimmig mit 70 Stimmen entlastet.

Die Vorstandschaft ist, wie in der Tagesordnung angekündigt, geschlossen zurückgetreten.

Bedauerlicherweise konnte auch nach rund 1,5 Stunden Diskussion kein neuer Vorstand gefunden werden.

Von den Akteuren Udo Scherer, Tobias Vieten und ihren „Initiatoren“, die uns zu diesem Rücktritt veranlasst haben, war keiner anwesend oder durch Vollmachten vertreten. Was bedeutet das? Wir werden beim Vereinsgericht einen Notvorstand beantragen, der dann die Geschicke des Vereins zukünftig leitet. Dieser wird dann versuchen eine neue Vorstandschaft zu finden.

Schöner wäre es, wenn sich sechs Personen im Verein finden würden, um diese Aufgabe zu übernehmen. Dafür stellen wir den Antrag bis zum 24.3.2020 zurück.

Dies bedeutet auch, dass von uns keiner mehr handlungsfähig ist und wir keinerlei Geschäfte mehr tätigen dürfen.

Außerdem müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass aufgrund von Empfehlungen/Anordnungen die
Tennisschule AignerKarner bis auf Weiteres ihren Trainingsbetrieb einstellt. Inwiefern das Corona-
Virus auch den Spielbetrieb des BTV, DTB und der ITF einschränkt/einschränken wird, können wir derzeit noch nicht beurteilen. Informieren Sie sich ggf. selbst bei den Organisationen auf ihren jeweiligen Websites.

Mit sportlichen Grüßen.

Die ehemalige Vorstandschaft.

Kommentare sind abgeschaltet.